PvH-Gedenkbaum Iepenlaan Sneek
Iepenlaan Sneek -Route

Baum zum Gedenken

Am 15. April 1946 wurde von der damaligen Nachbarschaftsvereinigung Maple Leaf ein Ahornbaum gepflanzt. Dieser Baum sollte an die Befreiung von Sneek durch die Kanadier erinnern. Diese Befreiung hatte genau ein Jahr zuvor stattgefunden.

Die Nachbarschaftsvereinigung Maple Leaf wurde nach Kanadas nationalem Symbol, dem Ahornblatt, benannt. Die Nachbarschaftsvereinigung war im Baumviertel aktiv. Eine der ersten Initiativen des Vereins war die Pflanzung des Gedenkbaums. Der Ahornbaum wurde im Park an der Elm Avenue gepflanzt, am Eingang zu der Straße, die kurz darauf Maple Avenue heißen sollte. Am 15. April 1947 wurde der Baum an die Stadtverwaltung von Sneek übergeben. Kurz zuvor war ein Zierspalier um den Baum herum angebracht worden. Dieses war von Schülern der Handwerksschule angefertigt worden. Der Entwurf für den Zaun stammte von ihrem Lehrer G. N. Manak.