Sneek Voorwaarts (Martiniplein Sneek)
Martiniplein Sneek -Route

Das Kunstwerk Sneek Voorwaarts wurde 1990 von Sneker J. Douma Gzn. entworfen und hergestellt, dem ehemaligen Direktor des Unternehmens Douma Staal en Machines in Sneek. Herr Douma schenkte es am 24. Januar desselben Jahres der Stadt Sneek und fertigte es aus dem Material, mit dem er sein Leben lang gearbeitet hat: Stahl.

Sneek Voorwaarts ist etwa zwei Meter hoch. Sie steht im Stadtzentrum auf einer Backsteinmauer am Rande des Martiniplein, der 1990 neu gestaltet wurde. Der Grund für Herrn Douma, das Kunstwerk zu schaffen und es der Sneker Gemeinde zu schenken, war, dass er seit langem gerne im Stadtzentrum wohnt und dort sein Geschäft betreibt und deshalb etwas Positives für das Stadtzentrum tun wollte. Sein Werk stellt die Beziehung zwischen der alten Handels- und Industriestadt Sneek und der Wassersportfreizeit dar. Das Dreieck stellt ein Segel dar, der Merkurhelm symbolisiert den Handel und die Industrie, und das Zahnrad ist als Zeichen der Industrie enthalten.