Bronzerelief R.C. St. Martin's Church
Sint Martinuskerk Sneek Sneek -Route

Das Kunstwerk stellt den Heiligen Martin dar. Der Künstler ist Gosse Dam. Er war einer der Begründer der katholischen Kirche in Westeuropa. Im Jahr 371 n. Chr. wurde er zum Bischof von Tours ernannt. Der Heilige Martin ist der Schutzpatron der Stadt und dieser Kirche.

Auf dem Relief schneidet der heilige Martin seinen Mantel in zwei Teile. Dies bezieht sich auf die Legende, dass Martin, der um 316 in Savaria (Ungarn) als Sohn römischer Eltern geboren wurde, in jungen Jahren Soldat wurde und als 15-Jähriger nach Gallien ging. Der Legende nach traf er an einem Stadttor in Amiens einen kaltherzigen Bettler, dem er die Hälfte seines Mantels gab. In der Nacht träumte er, dass er Jesus sah, der diesen halben Mantel trug, und erinnerte sich an die Worte in Matthäus 25,36: "Ich war nackt, und ihr habt mich bekleidet" und 25,40: "Wenn ihr das für einen meiner geringsten Brüder getan habt, so habt ihr es für mich getan." Martin bekehrte sich.

Der Heilige Martin ist der Schutzpatron der Stadt Sneek und auch anderer niederländischer Städte wie Groningen (Martinistad), Doesburg, Gorinchem, Sneek, Venlo, Weert und Zaltbommel.