Kriegsgefangenengrab Van Gorkum, Allgemeiner Friedhof Sneek
Kerkhoflaan Sneek -Route

Auke van Gorkum 1896-1944 (Widerstandskämpferin)

Auke van Gorkum wohnte in der Korte Veemarktstraat 8 in Sneek. Er übernahm das dort ansässige Café-Restaurant seines Vaters, verkaufte das Geschäft jedoch 1929. Während des Zweiten Weltkriegs war Auke Mitglied des Widerstands. Er gehörte der LO-Sneek an, der Nationalen Organisation zur Unterstützung von Untergetauchten.

Am 5. Oktober 1944 räumte Auke das Haus eines gesuchten Widerstandskämpfers, als er verhaftet wurde. Auke wurde nach Leeuwarden überführt, wo er während der Verhöre schwer geschlagen wurde. Der Familientradition zufolge starb Auke van Gorkum an Herzversagen, als er auf dem Heimweg von Appingedam mit dem Fahrrad unterwegs war.