PvH Stroffelstiennen Nathan, Looxmagracht Sneek
Looxmagracht 8 Sneek -Route
Levi Nathan 1862-1942
Beeltje Ekstein-Godschalk 1862-1942
Looxmagracht 8
Levi Nathan wurde am 4. März 1862 in Sneek als Sohn von Nathan Levi Velleman und Fokeltje Turksma geboren. Seine Frau, Grietje Grootkerk, starb im Juli 1930 in Sneek. Levi hatte zunächst ein Tuchgeschäft am Oosterdijk. Später handelte er mit Kupfer und Rosshaar. Außerdem besaß er hinter seinem Haus an der Looxmagracht eine Betttuchweberei. Levi war schon recht alt, als ihm der Widerstand 1942 ein Versteck anbot. Dieses Angebot lehnte er ab und bat darum, dass sein Platz an jemand Jüngeren vergeben werden sollte.
Levi rechnete wahrscheinlich damit, dass er aufgrund seines fortgeschrittenen Alters in Deutschland nicht mehr zur Arbeit herangezogen werden würde. Am 16. November 1942 wurde er von Westerbork nach Auschwitz transportiert. Drei Tage später wurde er dort zusammen mit seiner Haushälterin Beeltje Godschalk (22. Dezember 1876, Roden) ermordet. Beeltje war eine Witwe, die nach dem Tod von Levis Frau als Haushälterin in die Looxmagracht gezogen war.