Straßenkunst, Kees Kikker
Leeuwarderweg Sneek -Route

Kees Kikker ist eine Bilderbuchfigur von Tough Animals und steht am Leeuwarderweg.

Frösche gehören zu den Wirbeltieren, sie haben vier Beine, aber keinen Schwanz und unterscheiden sich damit von den meisten anderen Amphibien. Alle Frösche haben einen abgeflachten, birnenförmigen Körper und wulstige Augen. Der Kopf und der Schnabel sind breit, und die langen Hinterbeine sind stark bemuskelt und gut entwickelt. Frösche sind die einzigen Tiere, die eine Quakblase haben und damit artspezifische Laute erzeugen, um sich gegenseitig anzulocken. Wie andere Amphibien sind Frösche Kaltblüter, und sowohl ihr Kreislauf als auch ihr Atmungssystem sind daran angepasst. Einige Arten legen eine Sommerruhe ein oder halten einen Winterschlaf, um sehr heiße bzw. kalte Jahreszeiten zu überstehen. Die Entwicklung von der Larve zum erwachsenen Frosch ist einzigartig unter den Wirbeltieren. Frösche machen eine vollständige Metamorphose durch, bei der die Larve völlig anders aussieht als der erwachsene Frosch.

Der Leeuwarderweg erhielt seinen Namen 1842 und wurde nach der Stadt Leeuwarden benannt, in deren Richtung die Straße von Sneek aus führt. Die Straße war eine der ersten gepflasterten Straßen in Friesland und sollte den Straßenverkehr fördern und verbessern. Außerhalb der Stadt ist die Straße auch als N354 bekannt.

Am Leeuwarderweg befinden sich der gleichnamige Sportpark und der Zwette-Wald.