Straßenkunst, Kuhkopf
Kruizebroederstraat 79 Sneek -Route

Über der Tür dieser Metzgerei hängt ein Kuhkopf aus Edelstahl an der Fassade, ein Wahrzeichen für "Metzger von Beruf".

Obwohl der Kuhkopf nicht wirklich zur "Straßenkunst" gehört, ist er zu niedlich, um nicht aufgenommen zu werden. Schließlich hat Sneek auch eine reiche Geschichte der Ledergerberei. Beim Gerben wird die Haut von Tieren mit Hilfe eines Gerbstoffs zu Leder für Kleidung, Schuhe oder andere Zwecke verarbeitet. Durch die Gerbung werden die Proteine in der Haut unlöslich gemacht. Ausgrabungen am Martiniplein in Sneek haben gezeigt, dass es in Sneek im Mittelalter ein großes Lederverarbeitungsviertel gab.