Wellenbrecher (Duinterpen, Fritillary/Atalanta Sneek)
Duinterpen Sneek -Route

Am 15. November 2007 wurde das Kunstwerk 'Breakwater' am Parelmoervlinder/ Atalanta enthüllt. Im Jahr 2005 gewannen Renate de Boer und Dorieke Dijkstra einen von der Wetterskip Fryslân in Zusammenarbeit mit mehreren Gemeinden organisierten Wettbewerb. Gemeinsam mit der ehemaligen Gemeinde Sneek platzierte Wetterskip Fryslân das Kunstwerk im nachhaltigen Stadtteil Duinterpen, denn De Golfbreker symbolisiert die Erfahrung von Wasser im Lebensraum. Das Kunstwerk besteht aus einem Boot, das von einer großen Welle überschwemmt wird. Renate und Dorieke erklären, dass das Boot für das durch Deiche geschützte Land steht. "Der Bogen ist ein Deich, der das Land schützt. Man kann den Bogen auch als eine Welle sehen, die das Land überspült, wenn die Deiche nicht mehr halten können". Ein großes Solarpanel sorgt für die nötige Energie. Außerdem wurden spezielle energieeffiziente Lampen verwendet, um das Kunstwerk zu beleuchten. Der frühere Stadtrat von Sneek hat sich bewusst für den Standort von De Golfbreker in Duinterpen entschieden, da die Nachhaltigkeit bei der Entwicklung dieses Gebiets eine hohe Priorität hatte. Auch in Bezug auf die Qualität der Raumplanung legte sie die Messlatte hoch. Das passt also gut zu der Art und Weise, in der De Golfbreker entstanden ist.