Straßenkunst, Eeke das Eichhörnchen
Singel Sneek Sneek -Route

Eeke das Eichhörnchen wohnt in einem Baum an der Singel Sneek.

Diese Straße, die Singel, war früher ein städtischer Kanal, der aber nach und nach zugeschüttet wurde. Die Auffüllung wurde 1952 abgeschlossen, wodurch eine sehr breite Durchgangsstraße entstand. Ein Rohr für die Zirkulation des Kanalwassers verläuft noch immer unter der Straßenoberfläche.

Das Eichhörnchen ist ein Nagetier aus der Familie der Eichhörnchen. Das Eichhörnchen ist vor allem für seinen großen, flauschigen Schwanz und sein knuddeliges Aussehen bekannt. Ein Eichhörnchen ist 20-28 cm lang und wiegt 250-350 Gramm. Der Schwanz des Eichhörnchens ist zwischen 15 und 20 cm lang. Die Farbe des Fells des Eichhörnchens kann sehr unterschiedlich sein. Das Fell des Eichhörnchens kann von schwarz bis gelb reichen, dazwischen gibt es verschiedene Rot- und Brauntöne. Die in Europa am häufigsten vorkommende Art hat eine rötlich-braune Farbe mit einem weißen Bauch. Je älter die Eichhörnchen werden, desto grauer kann ihr Fell werden. Mit seinem Schwanz kann das Eichhörnchen das Gleichgewicht halten. Mit seinen langen, gebogenen Krallen kann das Eichhörnchen sehr gut klettern und springen. Eichhörnchen sind auch ausgezeichnete Schwimmer.