Straßenkunst, Jolly Jumper
Kleinzand Sneek -Route

Jolly Jumper ist ein fiktives Pferd aus der belgischen Comicserie Lucky Luke, die von Morris geschaffen wurde. In dieser Comicserie ist er das Pferd des Cowboys, nach dem die Serie benannt ist.
Jolly Jumper ist ein Schimmel mit braunen Flecken auf der linken Seite. Wie Luke selbst, hat sich auch sein Aussehen im Laufe der Zeit deutlich verändert. In den ersten Alben war er noch mehr oder weniger ein gewöhnliches Pferd. Später hat er eine eigene, erweiterte Persönlichkeit entwickelt. So kommentiert er das Ganze regelmäßig selbst und fungiert als "Beobachter" der Geschichte. Insbesondere kommentiert er oft Lucky Luke, weil er wieder reiten muss. Jolly kann in den modernen Alben auch Dinge tun, die man einem Pferd normalerweise nicht zutraut, z. B. Schach spielen, angeln und sich selbst den Sattel auflegen.

Kleinzand

Jolly Jumper ist auf dem Kleinzand untergebracht. Dies ist ein Kai und ein Kanal im Stadtzentrum von Sneek. Der Name ist eine Verballhornung des Wortes zaan oder sont, was eine schmale Passage zwischen breiteren Gewässern bedeutet. Im Gegensatz zum Grootzand war der Graben am Kleinzand noch schiffbar.